Tiny Ruins: How Much – Song des Tages

Tiny Ruins: How Much – Song des Tages

Neuer Indie-Dream-Folk-Pop von Tiny Ruins

„How Much“ von Tiny Ruins heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „How Much“ ist die just erschienene Single der neuseeländischen Indie-Folk-Pop-Band um Songwriterin Hollie Fullbrook, mithin ein erster Vorbote für ein neues Album, das Anfang 2019 bei Marathon Records / Rough Trade erscheinen soll. Und wer sich noch an Brighly Painted One erinnern kann, weiß, zu welchen Glauztaten Hollie Fullbrook in der Lage ist. Ihre melancholisch-anmutige Stimme überragt bei „How Much“ erneut, die Atmosphäre zwischen verträumt und düster changierend. So darf das auf Albumlänge weitergehen. Vorher jedoch kommen Tiny Ruins für drei Konzerte nach Deutschland und sind im September an folgenden Terminen zu sehen:

09.09. Hamburg (Nochtwache)

10.09. Berlin (Kantine am Berghain)

11.09. Köln (Blue Shell)

Viel Vergnügen mit „How Much“ von Tiny Ruins (Beitragsbild: Single-Cover, Marathon Records).

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.