We Are Rome: Wild Sines – Song des Tages

We Are Rome: Wild Sines – Song des Tages

We Are Rome auf dem Weg zum Debütalbum

We Are Rome sind mit „Wild Sines“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, zurück. „Wild Sines“ ist der erste Vorbote vom Debütalbum der Indie-Rock-Band aus dem rheinland-pfälzischen Schweppenhausen, an dem die Band momentan fleißig arbeitet. Das Quartett war bereits Ende 2016 (damals noch ein Quintett) mit einem Song des Tages zu Gast bei Sounds & Books und auch „Wild Sines“ wird diese Ehre zuteil. Den liebreizenden Gesang von Moritz Thomann fangen die Kollegen Lorenz Stegmaier (Keyboards), Hannes Porombka (Gitarre, Bass) und Schlagzeuger Paul Thomann mit sowohl feinfühligem als auch feierlich-pathetischem Spiel ein. Hat das zeug zu einer Indie-Hymne. Viel Vergnügen mit „Wild Sines“ von We Are Rome (Beitragsbild: Pressefoto).

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.