Michael Nau: Michael Nau & The Mighty Thread – Album Review

Michael Nau: Michael Nau & The Mighty Thread – Album Review

Ein klassischer Songwriter-Pop-Reigen von zeitloser Eleganz

Dass der amerikanische Songwriter Michael Nau ein Zauberer von Vintage-Melodien ist, hat er zuletzt auf seinem auch bei Sounds & Books besprochenen Album Some Twist bewiesen. Die Veröffentlichung ist gerade mal ein Jahr her, sein Solo-Debüt Mowing erschien ein halbes Jahr davor, und schon ist der Songwriter aus Maryland wieder mit einem neuen Album am Start. Diesmal mit richtiger Bandbegleitung, was den Albumtitel erklärt. Aufgenommen wurde Michael Nau & The Mighty Thread in der Wohnung des Gitarristen Benny Yurco in Burlington, Vermont, wo im Schlafzimmer Bass und Schlagzeug, Gitarre im Badezimmer, Mikro und Piano im Wohnzimmer und ein Vibraphon in der Küche aufgestellt waren.

Michael Nau & The Mighty Thread Cover Full Time RecordsNoch nie hatte Michael Nau für die Aufnahme eines Albums alles an einer Stelle und der Bandcharakter des Albums kristallisiert sich schnell heraus. Die elf Songs des Albums sind von zeitloser Eleganz, wieder frönt Nau dem Sixties- und Seventies-Songwriter-Handwerk, croont sich barmend durch sein Repertoire und katapultiert sich langsam aber sicher in die Ron Sexsmith-Liga. Von der überwältigenden Präsenz des strahlenden, sonnendurchflutenden Jingle-Jangle Openers „Less Than Positive“, bis hin zur soulgetränkten und wehmütigen Abschlussballade „Smudge“ ist dieses Album ein Füllhorn an wundervollen Melodien, die das Herz vor Freude schneller schlagen lassen.

Zu den Highlights von Michael Nau & The Mighty Thread zählen das beatleske „Shadow On“, das verträumte und melancholische „What’s A Loon“, der entspannte Westcoast-Folk-Pop-Rock von „Far The Far“, das kosmische „No Faraway Star“, das edle, an dieser Stelle bereits als Song des Tages vorgestellte „Funny In Real Life“ mit dem Michael Nau den großartigen Father John Misty links überholt, sowie das versunkene „Can’t Take One“. Michael Naus Musik ist reinste Poesie. Ein klassischer Songwriter-Pop-Reigen, sanft schwelgend, von zartre Unbweschwertheit, immerzu berührend und von immenser Intensität. Michael Nau & The Mighty Thread ist ein Kandidat für die Plattenbestenliste des Jahres 2018.

„Michael Nau & The Mighty Thread“ von Michael Nau erscheint am 03.08.2018 bei Full Time Hobby / Rough Trade (Beitragsbild: Michael Nau & The Mighty Thread, Pressefoto).

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.