David Gilmour: Live At Pompeii

David Gilmour: Live At Pompeii

  David Gilmour zurück an alter Pink Floyd-Stätte Das Amphitheater in Pompeii hat schon einiges miterlebt. Es wurde neunzig Jahre vor Christi Geburt gebaut und 169 Jahre später beim Ausbruch des Vesuvs unter Asche begraben. 1972 spielten Pink Floyd dort ein paar ihrer Songs – allerdings ohne Publikum. 45 Jahre später – am 7. und 8. Juli 2016 – kehrte Gitarrist David Gilmour zurück an diesen magischen Ort. Sein Auftritt ist die erste Live-Darbietung vor…

Lesen

Joana Serrat: Dripping Springs – Album Review

Joana Serrat: Dripping Springs – Album Review

  Ein Americana-Lichtblick Joana Serrat befindet sich in einem musikalischen Flow. Dripping Springs ist bereits das vierte Album, das die spanische Songwriterin innerhalb von fünf Jahren veröffentlicht. Aufgenommen hat Joana Serrat den Longplayer in Texas, im der Platte den Namen schenkenden Städtchen Dripping Springs. Produziert hat das Album kein geringerer als der Songwriter Israel Nash, der auch Gitarrenparts und Backing Vocals beisteuerte. Darüber hinaus trugen die Herren Joey & Aaron McClellan (Midlake, BNQT, John Grant,…

Lesen

Song des Tages: Oceans Of Time von Paul Brady

Song des Tages: Oceans Of Time von Paul Brady

  “Oceans Of Time” von Paul Brady aus dem Album Unfinished Business 8.12.1983, der kleine Ire mit den roten Haaren hat Klassemusiker dabei (Terry Williams, (Schlagzeug); Kenny Craddock (Keyboards); Micky Feat (Bass); Phil Palmer (Gitarre). Die Hamburger Markthalle ist keine »Hard Station«, wir tanzen zu »Crazy Dreams«, immer noch ein ausdrucksvoller, einprägsamer Song. Gute Musik verjährt nie. Fast 35 Jahre später haben sich viele Koryphäen seiner Kompositionen angenommen: Bonnie Raitt, Tina Turner, David Crosby, Brooks…

Lesen