Depeche Mode: 101 – Vinyl Album Review

Depeche Mode: 101 – Vinyl Album Review

Das legendäre Depeche Mode-Live-Album von 1989 als Vinyl-Reissue von Gérard Otremba Es war der große Abschluss eines für Depeche Mode denkwürdigen Jahrzehntes. Die englische Synthie-Elektro-Pop-Band war auf dem Zenit ihres damaligen Ruhms angekommen. 101, das erste 1989 erschienene Depeche Mode-Live-Album, trägt Zeugnis von jenen glorreichen Tagen der ersten Band-Dekade. Zwischen 1981 und 1987 brachten Depeche Mode sechs Studio-Alben heraus und nachdem sich Vince Clark sehr bald Richtung Yazoo (später auch Erasure) verabschiedete, stieß 1982 Alan…

Lesen

Song des Tages: Eigentumswohnung von Christiane Rösinger

Song des Tages: Eigentumswohnung von Christiane Rösinger

  Für den 24.02.2017 ist das neue Album von Christiane Rösinger via Staatsakt / Caroline International angekündigt. Das wird den Titel Lieder ohne Leiden tragen und daraus hören wir mit „Eigentumswohnung“ den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books. Und den Charme diverser Hits ihrer ehemaligen Band Lassie Singers findet man bei Christiane Rösingers neuem Song „Eigentumswohnung“ auch wieder. Viel Vergnügen mit „Eigentumswohnung“ von Christiane Rösinger (Beitragsbild: Doro Tuch).  

Lesen

R.E.M.: Lifes Rich Pageant, Dead Letter Office, Eponymous – Vinyl Album Reviews

R.E.M.: Lifes Rich Pageant, Dead Letter Office, Eponymous – Vinyl Album Reviews

Drei R.E.M.-Alben neu auf Vinyl veröffentlicht Von Gérard Otremba Bis R.E.M. auch auf dem europäischen Festland für Furore sorgen würden, sollten noch ein paar Jahre vergehen. In den heimatlichen USA bescherte ihnen das vierte Studio-Album Lifes Rich Pageant den ersten Goldstatus und Platz 21 in den Billboard Charts, der bis dato höchste Ranglistenplatz für Michael Stipe, Peter Buck, Mike Mills und Bill Berry. Aufgenommen wurde Lifes Rich Pageant in John Mellencamps Belmont Mall Studios in…

Lesen

Song des Tages: She von Alice Phoebe Lou

Song des Tages: She von Alice Phoebe Lou

  Die Berliner Musikerin Alice Phoebe Lou hat unlängst ein Live-Video ihres bisher unveröffentlichten Songs „She“ herausgebracht. Und „She“ ist dann auch der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Außerdem stehen drei Konzerttermine von Alice Phoebe Lou im Januar fest, und zwar folgende: 18.01.17 Köln – Blue Shell 19.01.17 Frankfurt – Brotfabrik 20.01.17 Hamburg – Nochtspeicher Nun aber viel Vergnügen mit „She“ von Alice Phoebe Lou (Beitragsbild: Robert Paul Kothe)  

Lesen

Rudolph von Schmitt-Winterfeldt: An vollen Büschelzweigen – Vinyl Album Review

Rudolph von Schmitt-Winterfeldt: An vollen Büschelzweigen – Vinyl Album Review

Formidable Goethe- und Jacobi-Gedichtvertonungen im Jazz-Pop-Format von Gérard Otremba (Beitragsbild: Sally Lazic) „Musik verpflichtet“ heißt es auf dem Logo des Rudolph von Schmitt-Winterfeldt-Quintetts. Dieser Verpflichtung ist Bassist Rudolph von Schmitt-Winterfeldt mit der Veröffentlichung des Mini-Albums An vollen Büschelzweigen ganz und gar gerecht geworden. Nach 25 Jahren musikalischer Studien und Reisen in Nordamerika kehrte Rudolph von Schmitt-Winterfeldt im Jahre 2013 nach Deutschland zurück, wo er ein Jahr später das nach ihm benannte Jazz-Pop-Quintett gründete. Auf An…

Lesen

Song des Tages: Couple Of Times von Drive Darling

Song des Tages: Couple Of Times von Drive Darling

  Die in Stuttgart und Heilbronn beheimatete Alternative-Rock-Band Drive Darling hat dieses Jahr ihre Debüt-EP Mountains veröffentlicht. Daraus hören wir mit „Couple Of Times“ den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books. Darüber hinaus gehen Drive Darling im Dezember und Januar auf Tour und sind an folgenden Terminen live zu erleben: 16.12.  Berlin: Hangar 49 17.12.  Leipzig: Flowerpower 18.12.  Bremen: Lichter der Neustadt 19.12.  Hamburg: Pooca Bar 20.12. Köln: Blue Shell 13.01. Künzelsau: Kokolores…

Lesen

The Clash: The Clash – Vinyl Album Review

The Clash: The Clash – Vinyl Album Review

Das wütende Debütalbum von The Clash als Vinyl-Reissue von Gérard Otremba „He’s in love with rock’n’roll / He’s in love with getting stoned / He’s in love with Janie Jones / But he don’t like his boring job.“ Ob diese Textzeilen die Jugendlichen von heute mit der selbigen Vehemenz träfen, wie vor 39 Jahren? Es bleibt zu hoffen. Es sind die Eingangsverse des Eröffnungssongs „Janie Jones“ vom selbstbetitelten Debütalbum der britischen Punk-Rock-Band The Clash, das…

Lesen

Song des Tages: Wake Me Up von Mani Orrason

Song des Tages: Wake Me Up von Mani Orrason

  Er ist 18 Jahre jung und ein großes Talent. Der isländische Songwriter Mani Orrason hat unlängst seine EP Wake Me Up veröffentlicht. Daraus hören wir nun den Titeltrack als heutigen Song des Tages bei Sounds & Books. Viel Vergnügen mit „Wake Me Up“ von Mani Orrason. Und den Namen bitte merken… (Beitragsbild: Pressefoto)

Lesen

Bob Dylan: Pure Dylan und The Times They Are A-Changin‘ – Vinyl Album Reviews

Bob Dylan: Pure Dylan und The Times They Are A-Changin‘ – Vinyl Album Reviews

Zwei Bob Dylan-Alben, neu auf Vinyl von Gérard Otremba Die Vinyl-Woche bei Sounds & Books beginnt mit dem diesjährigen Literaturnobelpreisträger Bob Dylan. Zwei Dylan-Alben gibt es nun auf Vinyl, die Compilation Pure Dylan zum ersten Mal und den Klassiker The Times They Are A-Changin‘ als Reissue, beide erscheinen in der Reihe #MyVinylLove von Sony Music. Die Anthologie Pure Dylan, 2011 auf CD erschienen, reizt tatsächlich mit der ungewöhnlichen Zusammenstellung von Dylan-Songs, die auf keiner Best-Of…

Lesen

Song des Tages: Time von Moonlight Breakfast

Song des Tages: Time von Moonlight Breakfast

  „Time“ des rumänischen Electro-Pop-Trios Moonlight Breakfast heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „Time“ ist auch gleichzeitig der Titeltrack ihres am 21. Oktober veröffentlichten neuen Albums. Nun aber viel Vergnügen mit dem charmanten Indie-Disco-Electro-Pop von Moonlight Breakfast, viel Vergnügen mit „Time“ (Beitragsbild: Pressefoto)

Lesen
1 2 3 4 6