Song des Tages: So Gone von Nosizwe

Song des Tages: So Gone von Nosizwe

  In Fragments heißt das am 25.11. erscheinende Debütalbum von Nosizwe. Daraus hören wir den heutigen Song des Tages, „So Gone“. Die in Norwegen als Tochter südafrikanischer Eltern geborene Nosizwe unterlegt ihren Mix aus Soul, R&B und Pop mit sanften Beats und erzeugt eine sehnsüchtig-traumhafte Atmosphäre. Viel Spaß mit „So Gone“ von Nosizwe (Beitragsbild: Pressefoto).

Lesen

Conor Oberst: Ruminations – Album Review

Conor Oberst: Ruminations – Album Review

Nach Schreiblockade ist Conor Oberst wieder so gut wie zu seinen besten Zeiten Dass ausgerechnet ihn mal eine Schreibblockade erwischen würde, war nicht abzusehen. Im Laufe seiner nun auch schon gut 20 Jahre währenden Karriere war Conor Oberst stets als Ideenmaschine bekannt, als jemand, dem die Worte und Gefühle nicht auszugehen scheinen. Genau das aber passierte im letzten Winter in Omaha/Nebraska. Oberst hatte im letzten Jahr das tolle Comeback-Album „Payola“ seiner Punk-Band Desaparecidos eingespielt, eine…

Lesen