The Beatles: Live At The Hollywood Bowl – Album Review

The Beatles: Live At The Hollywood Bowl – Album Review

Die Beatlemania auf dem Höhepunkt von Gérard Otremba Als „Zuspätgeborener“, der im zarten Alter von dreizehn, vierzehn Jahren die Musik der Beatles kennen, schätzen und lieben lernte (da war John Lennon bereits drei Jahre tot), bereute man immer, The Beatles nie live erlebt zu haben. Immerhin reichte es später zu zwei Paul McCartney-Konzerten, und der ließ sich bekanntlich nicht lumpen und spielte viele seiner für die beste Band aller Zeiten komponierten Songs und man war…

Lesen

Beginner: Advanced Chemistry – Album Review

Beginner: Advanced Chemistry – Album Review

Immer noch viel Spaß mit Beginner von Sebastian Meißner Zu dieser Platte war schon genug gesagt, bevor sie überhaupt veröffentlicht war. Hater und Lover stimmten wie vorprogrammiert Loblieder und den Abgesang an. Und verloren sich oft in prinzipiengeleiteten Argumentationen. Beweisen konnten sie damit gar nichts. Außer, dass die Beginner nicht egal sind. Dass sie der Rede wert sind. Und dass sie ganz offenbar unterhaltsam sind. Vielleicht ist alles auch eine Frage der Erwartungshaltung: Natürlich ist…

Lesen

Song des Tages: Awesome von Nicole Cross

Song des Tages: Awesome von Nicole Cross

  Catchy Mainstream-Pop als Song des Tages. Der heißt „Awesome“ und ist der erste eigene Song von Nicole Cross, die durch ihre Coverversion von Adeles „Hello“ zum Youtube-Star geworden ist. „Awesome“ hingegen klingt mehr wie ein richtig gutes Kate Perry-Lied. Viel Spaß mit „Awesome“ von Nicole Cross (Beitragsbild: Pressefoto).  

Lesen