Andrew Bird: Are You Serious – Album Review

Andrew Bird: Are You Serious – Album Review

Kunstbeflissene Popmusik von Andrew Bird von Gérard Otremba Andrew Bird ist und bleibt ein Solitär der Popbranche, der seine eigenen verschlungenen Pfade wählt, intelligente, abtrünnige Songstrukturen der Annäherung an den Mainstream immer vorzieht und trotzdem, jedenfalls in den Staaten, den Sprung in die Album-Charts schafft. Natürlich ist dem 1973 in Chicago geborenen Bird die eingängige Melodie nicht fremd, sein Pizzicato-Violinenspiel und sein Pfeifen setzen dem sanft beschwingten Indie-Pop-Groove in „Roma Fade“ konstruktive Kontrapunkte, die das…

Lesen

Song des Tages: A Walk In The Park von Still Parade

Song des Tages: A Walk In The Park von Still Parade

  „Concrete Vision“ heißt das Debütalbum von Still Parade, das am 03.06. erscheinen wird. Der in Berlin lebende Musiker Niklas Kramer ist der Kopf hinter Still Parade und hüllt uns in samtweiche und wärmende Melodien. Viel Spaß mit „A Walk In The Park“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books (Beitragsbild: Pressefoto).  

Lesen

Electric Nights II: Blogger Book Pitch

Electric Nights II: Blogger Book Pitch

Die Electric Night elektrisiert das Publikum im Hamburger Hafenklang Text und Fotos von Gérard Otremba Das Buch steht im Mittelpunkt der zweiten, vom Hamburger Digitalverlag edel & electric veranstalteten Electric Night. Beim Blogger Book Pitch haben acht eingeladene Blogger jeweils zehn Minuten Zeit, ihr Lieblingsbuch in welcher Form auch immer vorzustellen, das Publikum ermittelt durch Beifall-Lautstärke den Sieger des Abends. Nachdem edel & electric-Mitarbeiterin Laura Sonnefeld den Ablauf des Abends erklärt, übernimmt ihr Edel-Kollege Bernd…

Lesen

Song des Tages: Each One Of Us von Brisa Roché

Song des Tages: Each One Of Us von Brisa Roché

  Die Amerikanerin und Wahl-Pariserin Brisa Roché veröffentlicht am 03.06.2016 ihre neues Album Invisible 1. Daraus hören wir den heutigen Song des Tages, das betörende und mystische „Each One Of Us“. Viel Spaß mit Brisa Roché (Beitragsfoto: Ami Barwell).   Brisa Roché – Each One Of Us from Kwaidan records on Vimeo.

Lesen

Palehound: Dry Food – Album Review

Palehound: Dry Food – Album Review

Der Hoffnungsschimmer von Sebastian Meißner Es braucht nicht immer große Songs. Manchmal ist es die Haltung, die überzeugt. Die 21-jährige Ellen Kempner aus Boston ist ein wunderbares Beispiel dafür. Unter dem Namen Palehound veröffentlichte sie bereits 2013 die vielversprechende EP „Bent Nail“. Und nun also der erste Longplayer. Dry Food ist keine Sensation, aber ein heller Hoffnungsschimmer am Indie-Himmel. Auf acht Songs spannt sie einen weiten Bogen von eingängigem Gitarren-Pop („Molly“, „Sea Konk“) über 70s-Yachtrock…

Lesen

Chili And The Whalekillers: Words On Tuesdays – Album Review

Chili And The Whalekillers: Words On Tuesdays – Album Review

Der Facettenreichtum der Popwelt von Gérard Otremba Ein Blick über die Grenzen in das benachbarte Österreich. In Wien wohnhaft ist die isländisch-österreichische Formation Chili And The Whalekillers, die mit Words On Tuesdays ihr bereits fünftes Album veröffentlicht hat. Und man muss sich schon mal die Frage stellen, wieso der Bekanntheitsgrad dieser Band nicht ein vielfach höherer ist.  Chili Tomasson (Gesang, Gitarre, Piano, Orgel, Bass), Árni Hjörleifsson (Gesang, Saxophon, Orgel, Bass), Hjörtur Hjörleifsson (Gesang, Bass, Gitarre,…

Lesen

Catalin Dorian Florescu: Der Mann, der das Glück bringt – Roman

Catalin Dorian Florescu: Der Mann, der das Glück bringt – Roman

Ein Roman, der das Lese-Glück bringt von Gérard Otremba „‚Das ist er ja, unser kleiner Caruso!‘, riefen die einen. ‚Da ist er, der Mann, der das Glück bringt!‘, die anderen.“ Zum großen Caruso wird es für den Mann, der das Glück bringt, nie reichen. Einen Hauch von Glück und Wehmut bringt er als Sänger im jugendlichen Alter letztendlich nur den im Prinzip unglücklich schwangeren Frauen im New York des Jahres 1899, die in einer Wohnung…

Lesen
1 2 3 5