Adam Johnson: Nirvana – Stories

Adam Johnson: Nirvana – Stories

Grenzüberschreitende, aber immer faszinierende Erzählungen des Pulitzer-Preisträgers von Gérard Otremba Es verwundert nicht, dass Adam Johnson mit dem National Book Award für seinen Erzählband Nirvana (im amerikanischen Original Fortune Smiles) ausgezeichnet worden ist. Für seinen Roman Das geraubte Leben des Waisen Jun Do erhielt der 48-jährige Schriftseller bereits den renommierten Pulitzer-Preis und seine stilistische Klasse beweist er mit den sechs fabelhaft konstruierten Stories in Nirvana auf ähnliche Weise. Man sollte sich von verführerischen Originaltitel nicht…

Lesen

Rhonda live in Hamburg – Konzertreview

Rhonda live in Hamburg – Konzertreview

Begeisternder Tourabschluss für Rhonda beim Hamburger Heimspiel am 19.12.2015 im ausverkauften Mojo-Club Text und Fotos von Gérard Otremba Nach drei Wochen on the road erlebt die Hamburger Band Rhonda einen enthusiastischen Empfang ihres heimatlichen Publikums im Mojo-Club an der Reeperbahn. Völlig zu Recht feiern die Fans die Formation um Sängerin Milo Milone ab, die mit ihrem Debütalbum Raw Love für einen echten Überraschungserfolg sorgte und im letzten Jahr auch an dieser Stelle den Einlass in…

Lesen

Bernd Begemann & Die Befreiung: Eine kurze Liste mit Forderungen – Album Review

Bernd Begemann & Die Befreiung: Eine kurze Liste mit Forderungen – Album Review

Ein abwechslungs- und ideenreiches neues Album des Hamburger Songwriters von Gérard Otremba Nach vier Jahren meldet sich Bernd Begemann zurück. Mit seiner Begleitband Die Befreiung, bestehend aus Kai Dorenkamp an den Tasteninstrumenten, Ben Schadow am Bass und Achim Erz am Schlagzeug, spielte der Hamburger Songwriter gleich 28 Songs für Eine kurze Liste mit Forderungen ein. Darüber hinaus waren so illustre Gäste wie Sven Kacirek an den Percussion, Stoppok (Mundharmonika, Banjo, Waldzither, Baritongitarre), Paul Pötsch (Trümmer),…

Lesen

The Fuck Hornisschen Orchestra: Palmen – Album Review

The Fuck Hornisschen Orchestra: Palmen – Album Review

Reizvolle und witzige Comedy-Musik von Gérard Otremba The Fuck Hornisschen Orchestra besteht zwar nur aus zwei Mann, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Nach vom fohlen und wäldern, nach glanz trachten und Hoffnung 3000 ist Palmen das vierte Album als The Fuck Hornisschen Orchestra auftretenden Duos Julius Fischer und Christian Meyer. Als Studenten lernten sich Fischer und Meyer in Leipzig kennen, traten zunächst als Poetry Slammer auf, bevor sie ab 2008 unter diesem aussagekräftigen…

Lesen

Robert Forster live in Hamburg – Konzertreview

Robert Forster live in Hamburg – Konzertreview

Robert Forster begeistert das Publikum im Hamburger Knust Text und Fotos von Gérard Otremba Irgendwie ist man dann doch mit der Erwartungshaltung ins Knust gegangen, Robert Forster mit Band im Rücken zu sehen und stellt überrascht das Fehlen sämtlicher instrumentaler Aufbauten fest. Zwei Mikrofone warten am 12.12.2015 auf der Bühne des Knust und gegen 20.30 Uhr betritt Robert Forster mit einer akustischen Gitarre die selbige, um mit „Spirit“, einem Song aus dem im Jahre 2000…

Lesen

Song des Tages: Road Kill von Bianca Casady

Song des Tages: Road Kill von Bianca Casady

  Am 29.01. 2016 veröffentlicht Bianca Casady, sonst als eine der beiden Schwestern von CocoRosie bekannt, ihr Debütalbum Oscar Hocks. Daraus hören wir den heutigen Song des Tages, „Road Kill“. Viel Spaß mit Bianca Casady (Beitragsfoto: JM Ruellan)  

Lesen
1 2 3 4