Hurray For The Riff Raff: Small Town Heroes – Album Review

Hurray For The Riff Raff: Small Town Heroes – Album Review

Zwölf Americana-Folk-Bluegrass-Perlen von Hurray For The Riff Raff

von Gérard Otremba

Hinter dem Bandnamen Hurray For The Riff Raff steckt die in New York aufgewachsene, aus Puerto Rico stammende Songwriterin, Sängerin und Banjospielerin Alynda Lee Segarra, die mit Small Town Heroes ihr bereits sechstes Album vorlegt. Gemeinsam mit den Kollegen Yosi Perlstein an der Fiddle, Casey McAllister am Keyboard, Sam Doores an der Gitarre und Dan Cutler am Bass spielte die 26-jährige Segarra für Small Town Heroes zwölf wunderbare Americana-Stücke ein, die vom Leben aus ihrer neuen Wahlheimatstadt New Orleans berichten. Der Opener „Blue Ridge Mountain“ verführt mit einem ewig jungen Bluegrass-Country-Twang, das wie ein Traditional aus dem Soundtrack des Coen-Films „O Brother, Where Art Thou?“ klingt, allerdings in die Jetztzeit transportiert, Fiddle und Banjo im perfekten Einklang. „Crash On The Highway“ eine wehmütige Country-Folk-Ballade im schönsten Emmylou Harris-Stil, liebreizend mithin.

Noch sehnsüchtiger, im Tempo bis zum Stillstand verschleppt, der „Good Time Blues (An Outlaw’s Lament)“, selbstvergessener und melancholischer Gesang inklusive. Mit einer schwungvollen Harp beginnt „End Of The Line“, das Emmylou Harris, Gram Parsons und Lucinda Williams evoziert, während „The New SF Bay Blues“ einen ganz zarten, intimen Folk-Blues- Charakter erhält und „The Body Electric“ mit einer sehr traurigen Geige aufwartet. Im Roots-Country-Rock von „No One Else“ meint man Bonnie Raitt herauszuhören, der „St. Roch Blues“ wiederum überzeugt durch seine sehnsüchtige Elegie, einer Beth Orton nicht unähnlich. Noch trauriger wird es anschließend in „Levon’s Dream“, dem der lustige Barschunkler „I Know It’s Wrong (But That’s Alright)“ folgt. Ganz leise, wie einst Michelle Shocked, besingt Alynda Lee Segarra dann noch die „Small Town Heroes“ und verabschiedet sich mit einem höchst emotionalen „Forever Is Just A Day“. Hurray Fot The Riff Raff sorgt mit Small Town Heroes für eine bemerkenswerte Blutauffrischung des Americana-Genres.

„Small Town Heroes“ von Hurray For The Riff Raff ist am 28.03.2014 bei ATO / Pias Cooperative Music erschienen. 

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.